Sonntagsfreuden

Den Nachmittag und Abend vor allem damit verbringen, mit dem Liebsten über alles das, was kommt zu plaudern, zu lachen und auch ein bisschen zu grübeln. Es kann ja keiner behaupten, dass Veränderungen einfach so, ganz nebenher, von statten gehen. Umso besser ist das Gefühl, dass man an einem Strang ziehen kann.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>