Genesen

Puuh, die letzten vier Wochen waren anstrengend. Immer wieder Kreislaufprobleme, der Mann war krank, dann erwischte es mich auch mit der Grippe inklusive Husten und Fieber (ein Hoch auf Zwiebelsaft, heiße Suppe, Holunder- und Lindenblütentee und Wadenwickel!), dann wieder den Mann…und nun…ist das Wohnzimmer fertig renoviert und ich schaue hier auf die wunderbar frischgrüne Wand…und es scheint genau zur richtigen Zeit sich alles genau richtig zu fügen.

Unser beider Genesung, die – nun doch! – richtige Lage des Kindchens (da gab es die letzten zwei Wochen ein bisschen Rätselei) und der damit wirklich realistischen Geburt im Geburtshaus, und nach einer – im Nachhinein: glücklicherweise! – geplatzten Gelegenheit in der letzten Woche nun doch noch eine Wohnung in Aussicht, in der geliebten Hauptstadt bei den geliebten Menschen…wer will, darf gerne die Daumen drücken, dass alles passt…

und nun hoffe ich, dass es keine zweiwöchige Pause mehr gibt und ich in etwas gewohnteren Bahnen auch hier wieder auftauche…

Einige Gedanken zu “Genesen

  1. Kath (My Funny Little Life)

    Oh, das klingt doch alles gut! Ich freue mich, daß es dir und deinem Mann wieder besser geht und drücke die Daumen für Geburtshaus und Hauptstadtwohnung! :D Aber das frisch renovierte Wohnzimmer ist dann in der falschen Wohnung, oder?

    Letzte Woche haben mein Mann und ich die Zusage für eine Wohnung in Köln bekommen (da lebt Peter, und ich bin noch in Heidelberg), darauf freue ich mich schon! Auch aufs Gestalten und Wandfarben aussuchen usw. Ich stelle mir ein leichtes Mintgrün für die Küche vor, da muss unbedingt was Frisches hin. Und dazu viel Weiß und Holz und meine grün lasierten offenen Regale, in denen ich Vorräte und Küchengeräte aufbewahre … So einen Lebensraum zu gestalten ist etwas Herrliches!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>